Lippen aufspritzen

Dabei macht sich der Chirurg den sogenannten  Auffülleffekt zu Nutze. Eine gefüllte Lippe zeigt keine Fältchen mehr. Außerdem wird die Lippe neu geformt, sie wirkt sinnlich und anziehend und verjüngt damit die gesamte untere Gesichtspartie. Oft genug ist es ausreichend nur die Oberlippe zu vergrößern. Zu diesem Zweck eignen sich auf Dauer bleibende Materialien, wie die schon erwähnte quervernetzte Hyaluronsäure und das Eigenfett. Dauerhafte Wirkung hat noch PMS 350 – das medizinisch hochreine Silikon für Kenner auf eigenen Wunsch.
All diese Materialien haben eine gute aufpolsternde Wirkung. Hierdurch erhält die Lippe wieder mehr Volumen, wirkt frisch, jung und faltenfrei.

Sie brauchen keine Angst vor zu großen und  voluminösen Lippen zu haben. Aufgepumpte, unnatürliche Lippen existieren vor allem in den Medien, aber nicht in unserer Praxis!

Tipp
Wenn Sie sich keine großen Veränderungen zutrauen, dann lassen Sie sich nur Mittel einspritzen, die vom Körper wieder abgebaut werden, und lassen Sie vorerst nur den Lippenrand und die Fältchen korrigieren. Die Wirkung ist natürlich und nicht sehr auffällig.