Schlupflieder

Der Hautüberschuß von Schlupflieder  muss vor der Lidstraffung exakt bestimmt und markiert werden und ist keine leichte Aufgabe und nicht zu unterschätzen.  Es gibt keine festen Regeln nach Millimetern, wie viel Haut bei einer Lidstraffung generell entfernt werden soll. Unsere Markierung ist eine „Zeremonie“ und erfolgt bewusst nach den individuellen Besonderheiten Ihres Augenlids und zwar in Abhängigkeit vom Ausmaß der Hauterschlaffung vom Schlupflieder und vom Vorhandensein von Fetthernien, von der Stärke und Kraft der Muskulatur, vom Ausmaß der Augenbrauensenkung und der Erschlaffung der Schläfe, unter Berücksichtigung von möglichen notwendigen Folgeverfahren: Schläfenlift, Mittelgesichtslift, Botox – Behandlung etc.