ANALJUCKREIZ

Die Behandlung der Analjuckreizes und des Analekzems
erfordert viel Geduld sowohl vom Patienten als auch vom behandelnden Arzt.
Ziel ist die Abklärung der Ursache wie die Irritation entstanden ist und deren Beseitigung. Am häufigsten führt die konsequente Hämorrhoidenbehandlung, eine Hämorrhoiden Op mit Schließmuskelbefestigung zum Ziel.
Ein Hämorrhoidenleiden und damit die Verschlechterung der Enddarmfunktionen entwickelt sich im Laufe von 10-15 Jahren, daher kann keiner die vollständige Heilung in einem einzigen Schritt erwarten. Mit konsequenter Vorsorge und Pflege kann auch ohne operative Methoden eine Heilung herbeigeführt werden. Aber die operative Methode führt sicher zur völligen Beschwerdefreiheit und zur Wiederherstellung der normalen Enddarmfunktionen.