Lid-Op mit Muskelstraffung

Aus der erschlafften Muskulatur kann auch ein Streifen entfernt werden. Bei unserem Spezialverfahren werden die vorfallenden Muskelanteile aber vorsorglich doch nicht entfernt, sondern zur Polsterung des Oberlids verwendet. Oft sieht man zu tiefe „ausgehöhlte“ Oberlider nach einer Lidkorrektur. Dagegen wird bei uns aktiv vorgegangen: die Muskulatur wird gedoppelt, die Augenhöhlen gepolstert und die Muskulatur danach gestrafft. Dadurch wird einem ausgehöhlten Aussehen nach einer Lidstraffung vorgebeugt und eine natürliche Fülle/Polsterung erstellt.