DECOLLETE

Die Praxiscarré Dr. Haffner mit der Sektion aesthetic-carre in Köln ist ein Radiesse
Referenzzentrum und hat sich somit auf die Behandlung des Decolletés mit Radiesse und Eigenfett spezialisiert.
Die Behandlung des Decolletés wird anhand des Beispiels von Lena demonstriert, wie folgt:
Die Kundin Lena (Name geändert) führt in Köln einen Fashion Laden in der Ehrenstraße.
Lena ist 55 Jahre alt und findet ihr Dekollete einfach schrecklich. Viele Knitterfalten haben sich dort bei ihr bereits eingegraben, weil sie am liebsten auf der Seite schläft. Ihr Traum: Ein schönes, glattes Dekollete, damit sie wieder Tops mit tiefem Ausschnitt tragen kann. Sie besuchte uns am 24. Juli 2013 mit 20 weiteren Teilnehmern an dem Beauty-Day. Herr Dr. Haffner und die Kooperationspartner der Fa. Merz sind tatsächlich Profis und wissen wovon sie reden. Das ganz besondere Highlight war die Dekollete-Behandlung mit Radiesse. Und Lena war natürlich sofort dabei. Dazu muss man wissen, dass es kaum brauchbare Angebote auf dem Schönheitsmarkt für eine wirklich gute und schnittfreie Methode gibt und was nützt ein schöner Busen wenn sich in der Brustmitte die Falten bündeln. Der Bedarf ist riesig, weil diese Falten viele Frauen extrem stören. Besonders reifere Frauen, wie meine Freundin Lena. Wir wollen zwar alle alt werden, aber nicht alt aussehen. Dem Wunsch von Lena müssten wir nachkommen: Sie will in Ihrem Laden die Kunden morgen ohne Störfalten bedienen!
Die Eigenfettmethode kam bei Lena nicht in Frage, weil dafür eine Fettentnahme erforderlich wäre, wofür Lena keine Zeit hatte.
Ihr wurden vorerst alle Vor- und Nachteile und Alternativen erörtert. Weil Lena ein Sofortergebnis, und das ohne Blutergüsse wollte, kam nur die Radiessebehandlung in Frage – welche für eine große Fläche zwar nicht billig, aber dafür schmerzfrei ist und lang hält – bis zu 2 Jahren nach Nachfüllung.
So wurde es auch gemacht: Lena und Ihre Freundinnen waren sofort total begeistert. Vor den Einstichen wurde bei Lena auf Wunsch eine Betäubungssalbe aufgetragen, bei Radiesse gibt es allerdings immer eine örtliche Betäubung in der Spritze drin. Während der Behandlung hielten die Assistentinnen Lenas Hand und redeten beruhigend und freundlich auf sie ein. Die Freundinnen waren etwas überrascht über die natürliche und freundliche Art einer Schönheitsbehandlung ganz ohne Abstand und weißem Kittel. Danach trauten sich die Freundinnen wegen den Dackelfalten Botox zu spritzen, die Krähenfüße und die Zornesfalte mit inbegriffen. Es tat kaum weh und es wurden alle Stichstellen sofort nach jedem Einstich mit einer kalten Kompresse nachbehandelt.
Was das Ergebnis angeht: Keine Blutergüsse, keine Knoten, perfekt wie man es auf dem Bild unten über Lenas Decolleté sieht. Die Kunst, das schwierigste Gebiet im Körper zu meistern hat uns ja auch begeistert. Lena sah sofort jünger aus, hat von der Decolleté Behandlung mit Radiesse kaum was gespürt. Lena und ich sind uns einig. Das war nicht der letzte Besuch bei uns. Sie macht die Nachfüllung mit der „Sandwichtechnik“ in 6 Wochen nochmal, wo wir eine halbe Dosis Radiesse nochmals drauffüllen. Dann hat Sie das jungendlich frisch wirkende Decolleté bis zum nächsten Jahr sicher geschafft. Wir freuen uns über Lenas Glück und zeigen gerne das Nachher Ergebnis – dessen passendes vorher Bild Ihnen zum Beratungsgespräch vorbehalten und vorbereitet bei uns liegt.

 

 

Decolleté-Falten-Radiesse