Gesicht und Hals Fettabsaugung

Gesicht und Hals Fettabsaugung

Wie wird´s gemacht ?

Vor einer  Gesicht und Hals Fettabsaugung  wird das abzusaugende Gebiet mit der bekannten Tumeszenztechnik (siehe Fettabsaugung) infiltriert, was dazu führt, dass sich die Fettdepots leichter auflösen und entfernen lassen. Diese Flüssigkeit verringert außerdem mögliche Blutungsneigungen, welche gerade beim Gesicht und Halsfettabsaugung sehr wichtig ist. Dadurch werden die Risiken deutlich gesenkt.

Während einer reinen Gesicht und Hals Fettabsaugung macht Dr. Haffner dann zwei-drei kleine Hautschnitte, zumeist unter dem Kinn oder dem Kiefer. Dann führt er eine Absaugkanüle in das Fettdepot ein. Mit Hilfe der Kanüle, die schonend geführt wird, werden die Fettansammlungen aufgelöst und die Zone neu geformt. Das überschüssige Fett wird dann mittels einer Vakuumpumpe oder einer speziellen Spritze entfernt. Haut, Muskeln, Nerven und Blutgefäße bleiben unversehrt.