Oberarm Fettabsaugung

Wie läuft die Oberarm Fettabsaugung ab?
Für die Oberarm Fettabsaugung sind Spezialkanülen erforderlich, welche die benachbarten Nerven schonen. Die Stiche sind ansonsten sehr klein und unsichtbar. Bei der Oberarm Straffung bevorzugen wir den Längsschnitt, der an der vorderen und hinteren Armgrenze verläuft, wo er besonders gut heilt und unauffällig ist.

Nach dem Eingriff erhalten Sie einen speziellen Armkompressionsstrumpf, den Sie 2-3 Tage, Tag und Nacht, danach tagsüber für 2-3 Monate tragen müssen. Die Straffung der Haut und des Bindegewebes kann nur so unterstützt und ein optimales Ergebnis nur so garantiert werden.

Sie sind kurz nach dem Eingriff sofort entlassungsfähig, aber nicht fahrtüchtig.

Am nächsten Tag macht Dr. Haffner Verbandsvisite und lockert den Druckverband. Die kleinen Fäden werden nach 7 Tagen herausgezogen und die Wunden heilen auch während dieser Zeit. Verbandsvisite alle 2 Tage.