Augenbrauenlifting-Methoden

Die Augenbrauen sind die Torbogen der Augen. Sie verleihen dem Gesicht den persönlichen Ausdruck und es ist zu erkennen, wie weit sich ein Mensch entwickeln wird, das sagen chinesische Philosophen. Sie sehen an den Augenbrauen der Menschen den Grad der Ehren und des Reichtums, den dieser Mensch zu erwarten hat. Augenbrauen die wie ein Bogen geformt sind bedeuten Sanftmut und Güte, wie eine Mondsichel geformt Klugheit und literarische Begabung. Sind sie dicht und dick bedeutet dies ein langes Leben. In der chinesischen Physiognomie spricht der Experte bei sogenannten Neumondaugenbrauen von Tugend, Fähigkeiten, hoher Stellung und hohem Ansehen. Sie sehen, schon seit mehr als 3000 Jahren wünschen sich Menschen ein perfektes Aussehen. Und Dr. Haffner, Facharzt für Chirurgie, kann Ihnen dabei helfen. Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin zu einer individuellen Beratung in seiner Tagesklinik Aesthetic Carré.

 

 

Die Anhebung der Augenbrauen

 

 

Ziel des Fadenliftings von Augenbrauen ist die Anhebung der Augenbrauen ohne Operation, nur mit Fäden. Bei diesem Verfahren begrenzt sich das Lifting nur auf die Augenbrauen. Die Fäden werden an der Schläfe befestigt. 

 

 

 

Unserer Erfahrung nach ist die Nachhaltigkeit der Wirkung jedoch sehr eingeschränkt. Diese verbessern wir mit einem lediglich 2-3 cm kleinen Schnitt erheblich, indem wir mit der „Schlüssellochtechnik“ die Augenbrauen von der Schläfe her direkt liften. Es handelt sich um ein – in unseren Händen – oft durchgeführtes endoskopisch assistiertes Verfahren mit bemerkenswertem sofortigem und nachhaltigem Liftingeffekt.

Die Wirkung ist viel stärker, die Schläfe und  Teile des Mittelgesichts werden dabei zursätzlich mit angehoben.

Zwar können öfter vorübergehende Nebenwirkungen und theoretisch auch weitere Risiken auftreten, diese kommen aber beim erfahrenen Operateur selten vor. Bei der speziellen Beratung werden wir Ihnen alle Details eingehend erörtern.