3d-Bruststraffung-ohne-vertikale-Narbe

3d-Bruststraffung-ohne-vertikale-Narbe

Die innovative Idee der narbensparenden Bruststraffung hat sich aufgrund von den Wünschen der Patienten entwickelt.  Immer mehr Frauen wollen ihre Brüste ohne größere, auffällig sichtbare Narben straffen. Das neue Prinzip der Bruststraffung,  die 3d-Bruststraffung-ohne -vertikale-Narbe bedeutet das Aufrichten der gesamten Brust, ohne den herkömmlichen Methoden wie Auschneiden – Rückpflanzen – Verschieben der Brustwarze mit mehr oder weniger durchblutetem Stiel, mit

Brustvergrößerung mit innerem BH, Bruststraffung ohne vertikale Narbe

3d Bruststraffung ohne vertikale Narbe, high tech Brustvergrößerung

Gewebeentfernung – Resektion – und Teilamputation der Brustdrüse – dann Formgebung mittels langen, entstellenden Nähten, welche lebenslange – entstellende – Narben verursachen. All diese Methoden sind 100 jahre alt und werden in der Zukunft nur bei Ausnahmen zulässig sein. Die lange und aufällige Narben sind heute noch üblich und zwar durch den prominentesten – vordersten Teile der Brust durch. Jede Frau kann es selber entscheiden, ob sie diese – meistens unnötige – Narben zulässt oder Ihre Brüste doch narbensparend operieren lässt. Narbensparend, endoskopisch unter neuen Prinzipien – das benötigt aber Umdenken, stets Neues zu lernen, flexibel und innovativ zu sein – welche Tugenden im Alltag nicht an jeder Ecke gefunden werden.

Natürlich ist ein Zugang auch bei der 3d-Bruststraffung-ohne-vertikale-Narbe Technik notwendig. Die gedehnte Haut soll bei jeder Bruststraffung mehr oder weniger gestrafft werden, Allerdings kommt die 3d-Bruststraffung-ohne-vertikale-Narbe Methode mit kleinerem Schnitt aus, wodurch die übliche, lange, auffällig sichtbare Narben vermieden werden. Solche Narben und Prinzipien waren in der plastischen Chirurgie in den letzten hundert Jahren normal, weil es anders nicht ging. Hautnarben gelten leider auch heute als ein unvermeidbares „muss“ bei Bruststraffungen und Brustverkleinerungen. Nach den neuen Prinzipien der Bruststraffung – laut Dr. Haffner´s Vortrag in Miami/ USA – die Straffung der Brust soll sich nicht mehr nur auf Hautstraffung stützen, die Haut-Formung ist ungenügend und nicht gleich mit der Brust-Formung.

3D Visualisation

Die rekonstruktive Bruststraffung

ohne vertikale Narbe

3d Visualisation mit der 3d Brille

Durch die modernen hightech Crisalix Software mit 3d Brille können Sie Ihre künftigen Brüste simuliert live ansehen. Bei der Konsultation bekommen Sie die 3d Brille bei uns und können Sie  nach unten blickend Ihre künftige, tolle Decolleté betrachten !  Wenn Sie eine video Simulation der 3d-Bruststraffung-ohne-vertikale-Narbe Methode ansehen möchten, dann betrachten Sie die vorher-nachher Animationen einer Patientin von uns, welche die Formung der Brust mit der 3d-Bruststraffung-ohne-vertikale-Narbe zeigt:

 

Bei der 3d-Bruststraffung-ohne-vertikale-Narbe wird in der HeumarktClinic erstens die Drüse geformt, die gesamte Brust ohne sie zu zerschneiden rekonstruiert, die Haut nur angepasst, lange Narben vermieden. Die 3d-Bruststraffung-ohne-vertikale-Narbe wird zu Recht deshalb als rekonstruktive 3d Bruststraffung genannt, weil die Brust  minimal invasiv, Narben ersparend  so rekonstruiert wird, wie sie früher war, bevor sie ausgeleiert wurde.

3d-Bruststraffung-ohne-vertikale-Narbe für jede Frau

die ihre hängende Brustform ohne vertikale Narbe verbessern möchten. Dank des unauffälligen Zugangs um die Brustwarze herum kann bei der Erfüllung des Wunsches nach der 3D-Bruststraffung auf eine vertikale Narbe verzichtet werden. Die 3d-Brustsraffung-ohne-vertikale Narbe ist für jede Frau geeignet, deren Brüste leicht hängen und gestrafft werden sollen, ohne dass  eine vertikale Narbe in Kauf genommen werden müsste. Der Zugang um die Brustwarze herum ist in der Regel kaum sichtbar.

Patientenphotos, vorher-nachher Bilder über die Brust-Op bei Dr.Haffner

3d-Bruststraffung-ohne-vertikale-Narbe für die kleine Hängebrust

Bei der 3D-Bruststraffung ohne vertikale Narbe wird die Brust  in die pralle 3d Form gebracht, das heißt: ansprechendes Decolleté anstatt flacher Brustkorb, welche in alle 3 Dimensionen betrachtet symmetrisch rund und jugendlich gefüllt wirkend aussieht. Diese 3d Form bedeuet ein Unterschied zu den anderen, bisher bekannten Straffungsmethoden der Brust. Die fehlende lange Störnarbe ist der zweite Unterschied. Bei der 3d-Bruststraffung ohne-vertikale-Narbe wird sowohl die Gewebeschwäche durch die Straffung als auch der Volumenmangel durch eine nachfolgende Vergrößerung ersetzt und somit die perfekte Form erreicht.

3D-Bruststraffung für größere Hängebrüste

Bei größeren Brüste wird die Brust zuerst nach Dr.Haffner´s neuen Prinzipien, nach der Repositions-Straffung aufgerichtet, in die neue, richtige, natürliche Position gebracht – wie es bei jede Frau mit spätere Hängebrust zuvor so war. Natürlich ohne lange Narben, lediglich aus einem winzigen Schüsselloch am Rande der Brustwatrze, welche sich so behandeln lässt, dass die Narbe später kaum erkennbar oder störend wirkt. Ein weiteres neue Erkenntnis ist, dass auch groß aussehende Brüste Volumenmangel haben. Das bedeutet, dass „große“ Hängebrüste sind meistens gar nicht so groß, sondern hängen einfach und sehen groß aus, als ob die zu viel Brustgewebe hätten. Nach Aufrichten – Reposition – stellen sich die Brüste gar nicht mehr so überbaut, sondern doch eher flach in der Projektion. Die Flachheit der Brust kann jede Frau beim Liegen selber testen. Diese beweist es, dass jede Brust mit der Zeit, mit dem Volumenmangel bekommt. Wegen des Volumenmangels entsteht die Flachheit aber uch die Ptosis – das Hängen – des Gewebes überall im ganzen Körper: im Gesicht, in den Brüsten, auf der Bauchdecke, Gesäß usw. Eine Straffung allein reicht darum nicht gegen Flachheit und Erschlaffung zusammen. Brüste mit Volumenmangel benötigen darum später oder führe, auch in einer Sitzung auch Volumen, welche am besten mit einem gutem Implantat funktioniert – Eigenfett ist jedoch auch eine Option.

VORHER                                                       3D-Bruststraffung ohne Implantat           3D Bruststraffung mit Implantat

Durch die Visualisation im Bild sehen Sie wie die 3d-Brusstraffung-ohne-vertikale-Narbe funktioniert und Sie dürfen es auch erkennen, dass der zusätzliche Ausgleich des Volumenmangels mit einem Implantat noch mehr Projektion, noch „frechere“ Brüste produziert. Größere Brüste werden nach der gleichen Methode in die richtige, geliftete Position gebracht wie kleine Brüste, das heißt ohne vertikale Narbe. Weitere Techniken, wie der Ansatz von einem eigenen Drüsenimplantat nach der modifizierten Methode von Ribeiro, oder Einsatz von einem inneren BH aus Bio-Netz, Titan-Netz sind je nach Bedarf und Gewebeschwäche möglich. Sehr größere Brüste müssen in zwei Sitzungen gestrafft werden. Flache Brüste brauchen auch noch Volumen und benötigen ein Implantat in der zweiten Sitzung um die Optimale Füllung und Form zu erreichen – wie sie es auf dem Bild hier sehen.

Vermerk: Simulierte Bilder, Animationen sind Garantie dafür, dass das Ergebnis bei jedem Person genauso aussehen wird. Der Verlauf von Brustoperationen ist in der Regel unproblematisch, jedoch striktes Einhalten der Anwesungen des Arztes, pünktliches und regelmäßiges Erscheinen an Nachkontrollen und Visiten, Teilnahme an der, von uns organisierten Nachbeobachtung und Nachsorge sind Voraussetzungen einer erfolgreichen ambulanten Operation – wellche wir in Köln seit Jahrzehnten erfolgreich und etabliert praktizieren.

 

Risikohinweis:
Schönheitsoperationen sind medizinisch nicht notwendig und werden in der regel weder von privaten noch von den gesetzlichen Krankenkassen finanziert. Jeder Eingriff hat allgemeine und spezielle Risiken wie z.B.Schmerzen, Blutergüsse, Schwellungen, Verhärtung,Assymetrie,Narben, Kapselkontraktur,Taubheitsgefühle. Über die Risiken einer Schönheitsoperation und deren Vorbeugung werden Sie im Sinne des Patienetenschutzgesetztes ausführlich unterrichtet.